Cathie Wood geht auf Schnäppchenjagd: 3 Aktien, die sie gerade gekauft hat

Es gibt nicht viele Geldmanager von börsengehandelten Fonds (ETFs), die Anlegern ein Begriff sind, aber Cathie Wood von ARK Invest passt in diese Reihe. Ihre Vorliebe für disruptive Wachstumsaktien machte sie im Jahr 2020 zum Rockstar, und sie beginnt, sich nach einer Frühjahrskorrektur zurück zu kämpfen.

Was kauft Wood dieser Tage? Nun, sie hat ihre Anteile an DraftKings (NASDAQ:DKNG), MercadoLibre (NASDAQ:MELI) und Coinbase (NASDAQ:COIN) am Dienstag aufgestockt. Lassen Sie uns sehen, warum sie wieder auf diese drei Wachstumsaktien aufladen könnte.

DraftKings

Viele von Woods Wachstumsaktien haben in den letzten Monaten begonnen, sich zu erholen, aber das Gleiche kann man nicht über DraftKings sagen. Der führende Anbieter von Fantasiesportarten, der seine Präsenz im Bereich des Glücksspiels rapide ausbaut, wird immer noch 36% unter seinem Allzeithoch vom März gehandelt.

Die Attraktivität von DraftKings ist leicht zu erkennen, wenn man sich die Wachstumsrate anschaut. Der Umsatz stieg im letzten Jahr um 90 %, und das Unternehmen begann das Jahr 2021 mit einem Umsatzsprung von 253 % im ersten Quartal. DraftKings hat einen großartigen Job gemacht, indem es Deals mit Medienunternehmen, Sportligen und einzelnen Teams abgeschlossen hat, um eine sehr sichtbare Marke für Sportfans zu werden. Erst letzte Woche hat DraftKings seine Partnerschaft mit der Major League Baseball erweitert, um Live-Streaming und Wetten anzubieten.

Da DraftKings seine Reichweite vergrößert und seine Prognosen ständig erhöht, scheint dies ein opportunistischer Kauf für Wood zu sein: ein schnell wachsendes Unternehmen, das nicht lange unattraktiv bleiben wird.

MercadoLibre

Einer der interessanteren Aktienkäufe für ARK Invest am Dienstag war MercadoLibre (NASDAQ:MELI). Der führende Online-Marktplatz in Lateinamerika war in den letzten zehn Jahren eine der heißesten Wachstumsaktien des Marktes, aber es ist das erste Mal, dass Wood ihre Position in mehr als zwei Monaten aufgestockt hat. Noch wichtiger ist, dass ARK Invest seine Beteiligung an MercadoLibre seit Ende letzten Jahres routinemäßig reduziert hatte. Der Schritt in dieser Woche zeigt, dass der Kauf Anfang Mai kein Zufall war.

Wie die meisten Online-Handelsplattformen erlebte MercadoLibre während der Pandemie einen Popularitätssprung. Die Anzahl der aktiven Nutzer ist im letzten Jahr um 62% auf fast 70 Millionen gestiegen. Das Bruttowarenvolumen von 6,1 Milliarden US-Dollar, das in den ersten drei Monaten umgesetzt wurde, entspricht einem Anstieg von 77 % im Vergleich zum Vorjahr in US-Dollar und einem Zuwachs von 114 % in lokaler Währung.

MercadoLibre hat sich im Laufe der Jahre zu mehr als nur einem Online-Händler entwickelt. Es ist ein führendes Unternehmen in der Region in den Bereichen digitaler Zahlungsverkehr und Fulfillment-Logistik. Es ist gut zu sehen, dass Wood beginnt, wieder auf MercadoLibre zu setzen, nachdem es in den vergangenen Monaten in die andere Richtung ging.

Coinbase

Einer der beliebtesten Käufe von ARK Invest in den letzten Monaten ist Coinbase. Der führende Marktplatz für Kryptowährungen war noch nicht einmal börsennotiert, bis er vor drei Monaten als Direktlisting auf den Markt kam, aber er ist aufgestiegen und ist jetzt die sechstgrößte Position in allen ETFs von ARK Invest.

Es gibt nicht viele Large Caps, die im Moment so schnell wachsen wie Coinbase. Der Umsatz ist im letzten Quartal um 845% in die Höhe geschnellt, und der Gewinn wächst sogar noch schneller. Da die Kryptowährung in den letzten zwei Monaten stark korrigiert hat, hat Coinbase einen Schlag erlitten. Es schloss unter seinem $250 direkten Notierungspreis am Dienstag, so dass es ein kluger Kauf in diesem Monat für diejenigen, die glauben, dass die cryptocurrency Markt erholen wird und weiterhin sein globales Publikum von Investoren und realen Funktionalität zu erweitern.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.