Kaufen Sie diese unterbewertete Aktie, bevor es alle anderen tun

2021 war ein gutes Jahr für Banken im Allgemeinen, da die Branche im bisherigen Jahresverlauf um 27 % gestiegen ist und damit den S&P 500 geschlagen hat. Vieles davon hat mit makroökonomischen Trends zu tun, wie staatlichen Konjunkturprogrammen und einer wachsenden Wirtschaft, und vieles davon hat mit der Tatsache zu tun, dass viele Banken im letzten Jahr während der Pandemie so stark abgewertet wurden, dass es nur noch aufwärts ging.

In dieser Gemengelage gab es eine kleine Bank, die in aller Stille starke Renditen erzielt hat, aber nach wie vor unterbewertet ist. Diese Bank hat auch einige wichtige Katalysatoren, die sie in den kommenden Jahren noch weiter nach oben treiben könnten. Deshalb sollten Sie den Kauf von unterbewerteten Bankaktien in Betracht ziehen

Eine Bank auf dem Vormarsch

New York Community Bancorp ist die Holdinggesellschaft der New York Community Bank, die mit einem verwalteten Vermögen von rund 57 Mrd. USD die größte Sparbank in den USA ist. Eine Sparbank ist auch als Spar- und Darlehensbank bekannt, da sie Spar- und Girokonten für Einzelkunden sowie Kredite anbietet. Diese Banken bieten in der Regel keine Kredite und Dienstleistungen für Unternehmen an, wie es Geschäftsbanken tun.

Die New York Community Bank hat 237 Zweigstellen in fünf Bundesstaaten – New York, New Jersey, Florida, Arizona und Ohio -, davon 128 in der Region New York City. Im Laufe der Jahre hat sie sich durch Übernahmen auf die anderen Bundesstaaten ausgedehnt.

Mit der Übernahme der in Michigan ansässigen Flagstar Bancorp (NYSE:FBC) zu Beginn dieses Jahres wächst das Unternehmen nun erneut. Flagstar bringt 27 Milliarden Dollar an Vermögenswerten in die New York Community Bancorp ein, zusammen mit 158 Filialen in Michigan, Indiana, Kalifornien, Wisconsin und Ohio. Flagstar ist auch ein führender Hypothekenkreditgeber und -verwalter, der Kredite über ein Großhandelsnetz von Maklern und 86 Einzelhandelsfilialen in 28 Bundesstaaten anbietet.

Nach Abschluss der Transaktion im vierten Quartal wird das kombinierte Unternehmen über eine Bilanzsumme von 85 Mrd. USD und etwa 400 Zweigstellen in neun Bundesstaaten sowie 86 Einzelhandelskreditbüros in 28 Bundesstaaten verfügen. Wie Präsident und CEO Thomas Cangemi bereits im April sagte, wird der Zusammenschluss den Übergang der New York Community Bank zu einer vollwertigen Geschäftsbank beschleunigen: “Der Zusammenschluss unserer beiden Unternehmen wird es uns ermöglichen, unsere Transformation zu einer Full-Service-Geschäftsbank fortzusetzen, indem wir unser Produktangebot erweitern und gleichzeitig unsere geografische Reichweite ohne Überschneidungen bei den Filialen ausbauen.”

Auf der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des zweiten Quartals sagte Cangemi, dass die Transaktion “überzeugende Finanzkennzahlen, einschließlich einer zweistelligen Steigerung des Gewinns pro Aktie und einer sofortigen Schaffung von materiellem Buchwert” sowie ein erhebliches Einlagenwachstum und Möglichkeiten zur Kreditvergabe biete:

Neues Unternehmen für digitale Zahlungen

Die Übernahme von Flagstar ist ein wichtiger Katalysator für diese Bank, die ein gutes Jahr hinter sich hat: Die Erträge stiegen um 32 %, der Nettogewinn um 48 % und die Nettozinsmarge um 32 Basispunkte im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr. Auch das Kreditvolumen stieg im Jahresvergleich um 4 %, und die Effizienzquote lag am Ende des zweiten Quartals bei niedrigen 37 %.

Ein weiterer wichtiger Katalysator ist jedoch ein bahnbrechendes neues Projekt, das das Unternehmen zusammen mit Figure Technologies startet, um einen digitalen Zahlungsprozess auf der Provenance Blockchain zu entwickeln, der für die Finanzdienstleistungsbranche konzipiert ist. Wenn Sie bei der Erwähnung von Blockchain die Augen verdrehen, sollten Sie dies wissen: Die New York Community Bancorp wird als Finanzintermediär fungieren und Zahlungen zwischen Käufern und Verkäufern von digitalen Figure-Aktien über ihren neuen digitalen Marker, USDForward, abwickeln. Es ist der erste digitale Marker, der von einer Bank auf der Provenance Blockchain verwendet wird.

Die Bank plant, weitere Marker-Transaktionen sowie zukünftige Projekte mit Figure Technologies im Rahmen ihrer breiteren strategischen Partnerschaft voranzutreiben. “Dies ist die erste einer Reihe von bahnbrechenden Transaktionen, die wir mit der New York Community Bank durchführen wollen”, sagte Mike Cagney, CEO von Figure.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.