Meine Top-Plattformen für Krypto-Trader

Sind Sie ein erfahrener Krypto-Händler? Sind Sie ein Aktieninvestor, der bereit ist, mit seinem risikotoleranten Kapital in die wilde Welt der digitalen Währungen zu diversifizieren? Unabhängig davon, woher Sie kommen, gibt es eine universelle Wahrheit, wenn es um die Wahl einer Kryptowährungsplattform geht: Es gibt keine “Einheitslösung”.

Sie können sehr wohl nur einen Broker für Ihr gesamtes Aktienportfolio haben, aber es gibt zu viele Krypto-Plattformen mit einzigartigen Stärken, um sich auf eine einzige Lösung festzulegen. Eine ausgeklügelte Handelsschnittstelle bietet möglicherweise nicht die besten Kurse oder die ideale Möglichkeit, Zinserträge aus Ihren Kryptowährungen oder digitalen Währungen zu generieren, indem Sie Zinserträge erzielen.

Die Liste der besten Kryptowährungs-Apps und -Börsen von The Ascent bietet einige großartige Ideen, um Ihre Reise zu beginnen. Lassen Sie uns einige meiner Top-Empfehlungen für neue oder erfahrene Krypto-Investoren durchgehen.

  1. Coinbase

Wir können genauso gut mit dem Platzhirsch Coinbase (NASDAQ:COIN) beginnen. Mit 7,4 Millionen monatlich transagierenden Nutzern und 255 Milliarden Dollar an Vermögenswerten auf der Plattform Ende September ist es der größte und bekannteste Marktplatz. An Coinbase gibt es eine Menge zu mögen. Coinbase verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die über einen Browser oder die gleichnamige App leicht zu bedienen ist.

Coinbase bietet eine breite Palette von etwa 120 digitalen Währungen zum Handel an, mehr als die meisten führenden Börsen. Es gibt auch das Win-Win-Learn-Promotionsprogramm, bei dem Konten 3 bis 10 Dollar in Kryptowährungen ausgewählter Stückelungen im Austausch für das Ansehen kurzer Video-Tutorials verdienen können. Es gibt auch eine Coinbase-Debitkarte, mit der Nutzer bei Einkäufen bis zu 4 % in Stellar Lumens zurückverdienen können.

Coinbase ist nicht perfekt, aber das Gleiche kann man über alle Börsen sagen. Die Handelskurse liegen auf einem hohen Niveau, und Coinbase bietet Zinsen für nur sechs der digitalen Währungen auf seiner Plattform.

Coinbase bietet auf seiner Coinbase Pro-Plattform wettbewerbsfähigere Kurse an, aber für Anfänger ist es schwierig, sich zurechtzufinden. Coinbase Pro bietet auch keine Lern- oder zinsbringenden Belohnungen, und Gelder oder Kryptowährungen müssen von einer Coinbase-Börse zur anderen übertragen werden.

  1. Gemini

Ein weiterer Austausch mit einer glatten Schnittstelle, die gut auf Browsern und in App-Form funktioniert, ist Gemini. Gegründet von Tyler und Cameron Winklevoss – ja, die Winklevoss-Zwillinge von Facebook – ist Gemini ein starker Einstieg mit etwas besseren Kursen als bei Coinbase üblich.

Gemini bietet derzeit nur 56 digitale Währungen für den Handel an, aber es ermöglicht den Nutzern, durch das Gemini Earn-Programm Zinsen auf 42 von ihnen zu verdienen. Die Verdienstraten sind wettbewerbsfähig mit anderen zinsbringenden Programmen, die Sie für das Recht bezahlen, Ihre Kryptowährung zu verleihen, zu verpfänden oder anderweitig zu nutzen. Der hauseigene Stablecoin – Gemini Dollar (CRYPTO:GUSD) – der von Gemini eins zu eins an den US-Dollar gekoppelt ist, zahlt derzeit 8,05 % Zinsen auf Jahresbasis.

Es hat auch eine einfachere Handelsschnittstelle namens Gemini Active Trader mit niedrigeren Raten als Coinbase Pro. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Vermögenswerte nicht von einer Plattform zur anderen übertragen werden müssen, wie es bei Coinbase der Fall ist. Händler können innerhalb des Dropdown-Menüs “Einstellungen” von Gemini zu Gemini Active Trader wechseln, und alle ihre Vermögenswerte werden folgen. 

  1. Celsius Network

Celsius Network ist eine schnell wachsende App, die eigentlich keine Handelsbörse ist. Es ist eine Plattform, auf der Krypto-Investoren ihre digitalen Währungen übertragen können, um bis zu 14 % Zinsen pro Jahr zu verdienen. Inzwischen gibt es mehr als eine Million Nutzer mit einem Vermögen von über 28 Milliarden Dollar auf der Plattform. Außerdem können Sie Ihre Kryptowährungen als Sicherheiten für Kredite mit Zinssätzen von nur 1 % hinterlegen.

Celsius Network deckt alle Netzwerk- und Gasgebühren ab, wenn es an der Zeit ist, Ihre Kryptowährung zurück auf den Handelsplatz Ihrer Wahl zu übertragen, aber Sie werden für dieselben Gebühren aufkommen müssen, wenn Sie Kryptowährung auf die Plattform übertragen.

Einige Börsen, wie Gemini und BlockFi, bieten eine begrenzte Anzahl kostenloser monatlicher Überweisungen aus ihren Apps heraus an, aber die meisten (wie Coinbase) geben die Kosten an den Benutzer weiter.Hohe Raten sind der Reiz bei Celsius. Der Gemini-Dollar, der an seiner Heimatbörse 8,05 % einbringen kann, bringt bei Celsius Network derzeit 10,02 % ein. 

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.