Ripple Preis Analyse

XRP hat sich in dieser Woche gut entwickelt, nachdem er laut CoinGecko um 48% zulegen konnte. Die Münze prallte von der Unterstützung bei $1.00, um so hoch wie $1.74 am Freitag zu erreichen. Dort, es fand Widerstand bei einem bärischen .786 Fib Retracement und eine massive Korrektur begann in Richtung $1.5. Dies deckt sich mit der Korrektur auf dem Kryptomarkt, die am Sonntag begann.

Der Abprall von 1,00 $ ermöglichte XRP einen Erholungsversuch in Richtung der Hochs von Mitte April, wo es gelang, auf 1,98 $ zu steigen, ein Niveau, das seit Januar 2018 nicht mehr gesehen wurde. Letzteres, zusammen mit der $2-Marke, wird der erste große Widerstand auf dem Weg von XRP zu einem neuen Allzeithoch.

XRP-USD Kurzfristige Preisvorhersage

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsebene bei 1,40 $ (20-Tage-MA). Danach folgen 1,25 $ (Höchststand vom Februar 2018), 1,10 $ (.5 Fib) und 1,00 $.

Auf der anderen Seite liegt der erste signifikante Widerstand bei 1,74 $ (bärischer .786 Fib). Es folgen $1,98 / $2, $2,10 (1,618 Fib Extension) und $2,39 (1,272 Fib Extension – blau).

Der RSI-Indikator bleibt über der 60er-Marke, beginnt aber Schwäche zu zeigen, da er anfängt zu sinken. Trotzdem werden die Bullen die Kontrolle über das Momentum behalten, bis der RSI unter die Mittellinie fällt.

XRP zeigt auch eine gute Performance gegenüber Bitcoin. Die Münze erholte sich von 2000 SAT zu Beginn der Woche, als sie über den 20-Tage-MA brach und begann, sich nach oben zu bewegen.

Der Preisanstieg setzte sich im Laufe der Woche fort und ließ XRP am Freitag sogar bis auf 3000 SAT ansteigen. Allerdings gelang es XRP gestern nicht, eine Tageskerze oberhalb des Widerstands bei 2875 SAT (bärischer .618 Fib) zu schließen und ist seitdem auf das aktuelle Niveau von 2750 SAT gerollt (zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen).

XRP-BTC Kurzfristige Preisvorhersage

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 2530 SAT (20-Tage-MA). Darauf folgen 2225 SAT (.382 Fib), 2000 SAT, 1900 SAT (Juli 2020 Tief) und 1720 SAT (.618 Fib und 50-Tage MA).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 2877 SAT ( .618 Fib). Dieser wird dicht gefolgt von 3000 SAT und 3058 SAT (April-Hoch). Jenseits der April-Hochs liegt der Widerstand bei 3360 SAT (Feb 2020-Hochs) und 3485 SAT ( .786 Fib).

Der RSI ist momentan ebenfalls zinsbullisch, da er über 60 liegt. Allerdings zeigt er auch nach unten, was darauf hindeutet, dass das zinsbullische Momentum kurzfristig zu verblassen beginnt.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.