Top-Unternehmen, die Kryptowährung heute unterstützen

Ein Blick auf die Top-Unternehmen, die heute Kryptowährungen unterstützen.

Der Kryptowährungsmarkt wurde von Bitcoin dominiert. Es ist die größte und bekannteste digitale Währung von heute. Bitcoin wird jetzt von einer Reihe von bedeutenden Unternehmen als legale Zahlungsform akzeptiert. Viele Unternehmen haben davon profitiert, zu den Early Adopters zu gehören, sei es für Marketingzwecke oder um mit der Zeit zu gehen.

In diesem Artikel präsentiert Ihnen Analytics Insight die Liste der Top-Unternehmen, die heute Kryptowährung unterstützen.

Coca Cola

Der Coca-Cola-Vertreiber Coca Cola Amatil hat eine Kooperation mit der Digital-Assets-Plattform Centrapay geschlossen, um Bitcoin als Zahlungsoption in der asiatisch-pazifischen Region zu akzeptieren. Etwa 2.000 Verkaufsautomaten des Unternehmens akzeptieren Bitcoin.

Burger King

Burger King Venezuela hat angekündigt, im Jahr 2020 eine Reihe von Kryptowährungen zu akzeptieren, darunter auch Bitcoin. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Cryptobuyer, einer Firma, die Kryptowährungen in Fiatgeld umwandelt.

Home Depot

Die größte Baumarktkette in den Vereinigten Staaten ist Home Depot. Seine Annahme ist bedeutsam, da es bedeutet, dass Sie Zubehör für Ihr komplettes Haus mit Bitcoin kaufen können.

Home Depot erlaubt Bitcoin-Zahlungen durch die In-Store-Kassensysteme von Flexa. Dies macht die Verwendung von Bitcoin für die Zahlung extrem einfach, da die Zusammenarbeit von Gemini mit Flexa alle Reibungen beseitigt hat, die oft mit Bitcoin-Transaktionen verbunden sind.

Shopify

Shopify listet vier Anbieter von Kryptowährungen als alternative Zahlungsmethoden auf seiner Website auf (Coinbase, BitPay, GoCoin und CoinPayments). Über 1.800 Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, Ethereum und Litecoin, werden derzeit von Händlern als Zahlungsmittel akzeptiert. Shopify ermöglicht es Händlern auch, ihre bevorzugten Zahlungsmethoden über die Plattform auszuwählen.

Twitch

Die Top-Game-Streaming-Plattform, die im Besitz von Amazon ist, akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash als Zahlungsmittel für seine Dienste. Im März 2019 deaktivierte das Unternehmen diese Option, aber sie wurde im Juni wieder aktiviert.

Pizza Hut

In Venezuela, das große pizza-Geschäft Pizza Hut kann nun gekauft und bezahlt werden mit Bitcoin ab November 2020. Dies kommt, nachdem das Land mit Wirtschaftssanktionen getroffen wurde, die die Akzeptanz von Kryptowährungen in nie dagewesene Höhen trieben. Während dies kein globaler Schritt ist, könnte es ein Vorläufer für das sein, was noch kommen wird.

Newegg

Newegg ist ein bekannter Einzelhändler von Kryptowährungs-Mining-Hardware in der Kryptowährungs-Community. Sie liefern eine breite Palette von Computerhardware zu verschiedenen Preispunkten. NewEgg begann, Bitcoin für seine Hardware zu nehmen, nachdem es seine Popularität in der Kryptowährungs-Community erkannt hatte.

Starbucks

Starbucks hat früher erklärt, dass es Bitcoin-Zahlungen in den kommenden Jahren akzeptieren wird, aber nicht vor Mitte 2020. Das Unternehmen begann letztes Jahr mit Bitcoin-Zahlungen über die Bakkt-App zu testen.

PayPal Holdings Inc.

PayPal Holdings Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen, das mit seinem Online-Geldtransfersystem Zahlungen zwischen Parteien auf der ganzen Welt ermöglicht.

PayPal erklärte im Oktober 2020, dass Nutzer in den USA ab 2021 in der Lage sein werden, eine begrenzte Anzahl von Kryptowährungen direkt über ihre Cash- oder Cash Plus-Konten zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern. Sie werden auch in der Lage sein, über ihre PayPal-App mehr über Kryptowährungen zu erfahren und sie zu verfolgen.

Microsoft

Das Unternehmen ermöglicht es Ihnen, Ihr Microsoft-Konto mit Bitcoin aufzuladen. Es hatte zuvor aufgehört, Bitcoin zu akzeptieren, aber es hat den Betrieb schnell wieder aufgenommen.

Apple

Die Apple Pay App akzeptiert Bitcoins und einige andere prominente Kryptowährungen zur Zahlung. BitPay ist eine App, die es Benutzern ermöglicht, Bitcoins zu kaufen und die Prepaid-Mastercard der App in Apple Pay zu verwenden. Apple Wallet und Apple Pay unterstützen beide die BitPay-Wallet. Die BitPay-Wallet-App unterstützt auch zusätzliche Kryptowährungen wie Ether und Bitcoin Cash, sowie Dollar-gebundene stabile Münzen wie USD Coin, Gemini Dollar, Paxos Standard und Binance USD.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.