6 beste Krypto-Sparkonten im Jahr 2021

Die Krypto-Revolution hat begonnen, und es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass 2021 bisher ein bedeutendes Jahr für die Einführung von Bitcoin und Kryptowährungen war. Eine Reihe großer Unternehmen hat sich in den letzten Monaten dafür entschieden, sich der Krypto-Party anzuschließen. Wir sehen, dass bedeutende Unternehmen wie Tesla Bitcoin in ihrer Bilanz haben wollen, was eine große Bewegung weg vom traditionellen Finanzwesen signalisiert.

Trotz der Tatsache, dass es immer noch umstritten ist, ziehen immer mehr Menschen die Vorteile eines Kryptowährungs-Zinskontos in Betracht. Die besten Krypto-Zinskonten zahlen bis zu 12 Prozent Zinsen auf Stablecoins und 6 Prozent Zinsen auf die wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Blockfi

Das BlockFi-Zinskonto ist der ideale Ort, um Zinsen auf Bitcoin, Ethereum und Stablecoins zu erhalten. BlockFi, ein vollständig regulierter und lizenzierter bankähnlicher Anbieter von Kryptowährungs-Sparkonten, Krediten und Austauschdiensten, wurde 2017 gegründet und verfügt über Finanzlizenzen für den Betrieb in 48 US-Bundesstaaten.

Sie haben in der Regel die besten Kurse für Stablecoins, die Kryptowährungen sind, deren Wert direkt an den Wert einer Fiat-Währung wie dem US-Dollar gebunden ist. USD Coin (USDC), GUSD und PAX zum Beispiel sind allesamt Stablecoins, die 7,5 Prozent einbringen können. Tether (USDT) hat das Potenzial, bis zu 7,5 Prozent zu verdienen.

Nexo

Die hochverzinslichen Konten von Nexo zahlen täglich bis zu 12% APY auf 17 verschiedene Kryptowährungen aus. Nur Mitglieder des Nexo-Treueprogramms, das auf dem Besitz der eigenen Münze, dem NEXO-Token, basiert, erhalten die besten Raten. Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple haben Zinssätze zwischen 4 % und 8 %. Stablecoins wie USDT, USDC und DAI sowie Bareinlagen in USD, GBP und EUR bringen zwischen 10 % und 12 %.

Celsius

Network Celsius Network ist nicht nur die transparenteste, sondern auch die profitabelste Krypto-Lending-Plattform der Welt. Sie wurde 2017 vom Serienunternehmer Alex Mashinsky (einem der Erfinder von VOIP) gegründet und hat bereits über 200 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln und 40.000 aktive Wallets. Celsius Network bietet einige der besten Kryptowährungszinssätze und akzeptiert eine Vielzahl von prominenten Kryptowährungen und Stablecoins, darunter Bitcoin, Ethereum, USDC, PAX und andere. Darüber hinaus werden wöchentlich Zinsen gezahlt, mit der Option, mehr zu verdienen, wenn sie in Celsius’ eigener Kryptowährung CEL gezahlt werden.

YouHodler

Mit Niederlassungen in Zypern und der Schweiz ist YouHodler eine europäische bankähnliche Krypto-Vermögensverwaltungsplattform. Das Unternehmen bietet ein Krypto-Sparkonto mit einem hohen Zinseszinssatz von bis zu 12 % sowie Krypto-Fiat-Darlehen mit Beleihungsquoten von bis zu 90 %.

Es gibt insgesamt 25 Kryptowährungen und Stablecoins, die verzinst werden können, wobei BTC 4,8 Prozent, ETH 5,5 Prozent, LINK 6,2 Prozent und Stablecoins etwa 12 Prozent zahlen. Bei YouHodler gibt es keine Sperrfristen, und Anleger können ihr Vermögen jederzeit abheben oder verkaufen.

Binance Earn

Binance Earn ist die Krypto-Zinslösung von Binance aus einer Hand. Binance Earn bietet ein umfassendes Set an Staking- und Sparlösungen, um passives Einkommen aus Ihren Kryptoanlagen zu erzielen, ohne dass Sie handeln müssen. Es stehen über 60 Kryptowährungen und Stablecoins zur Auswahl, mit festen oder variablen Laufzeiten für den Zinsertrag.

Coinloan

Coinloan ist ein legaler und regulierter Marktplatz für das Verleihen und Ausleihen von Kryptowährungen, der in Europa gegründet wurde. Das Unternehmen nahm seinen Betrieb 2016 auf und wird von der estnischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert, was bedeutet, dass es eine europäische Finanzlizenz besitzt.

Die Zinsen für Kryptowährungen werden täglich auf Ihre Einlage berechnet und am Ersten eines jeden Monats auf Ihrem Wallet gutgeschrieben. Die Zinssätze für Coinloan-Konten variieren, können aber bis zu 12 Prozent pro Jahr betragen. CoinLoan verwahrt Kryptowährungen in kalten Offline-Wallets mit mehreren Signaturen bei der Treuhandstelle für digitale Vermögenswerte BitGo, die bei Lloyd’s mit 100 Millionen Dollar versichert ist.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.