Polkadot steigt nach Binance Home Page Listing

Die Preise für DOT, das native Token von Polkadot und sein Cross-Chain-Protokoll für Daten- und Asset-Interoperabilität, sind in der letzten Woche um mehr als 40% gestiegen, nachdem Binance, die größte Krypto-Börse nach Spot-Handelsvolumen, zwei Vertrauensvoten abgegeben hat.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, DOT war bei $7.21, nach Daten von Messari, bis 17,27% in den letzten 24 Stunden, und bis 41,36% in den letzten sieben Tagen.

Der Aufstieg der Währung begann am 23. Dezember, als Binance einen $10-Millionen-Fonds zur Unterstützung von Projekten auf Polkadot ankündigte.

DOT nahm jedoch am 28. Dezember richtig Fahrt auf, nachdem Twitter-Nutzer bemerkten, dass das ETH/BUSD-Paar auf der Binance-Homepage durch das DOT/BUSD-Paar ersetzt worden war, was DOT eine viel größere Aufmerksamkeit bescherte.

Einige Einzelhändler haben nach Token gesucht, die möglicherweise kurzfristig Bitcoin übertreffen könnten, nachdem die Nr. 1 Kryptowährung nach Marktkapitalisierung am Sonntag kurzzeitig 28.000 $ übertraf, laut Mable Jiang, Principal beim Krypto-Hedgefonds Multicoin Capital.

Gegründet von Ethereum-Mitbegründer Gavin Wood, ist Polkadot ein Blockchain-Netzwerk, das verschiedene miteinander verbundene Sub-Ketten namens “Parachains” unterstützt.

“Parachains” können aufgrund ihres ausgefeilteren Designs einen höheren Transaktionsdurchsatz als Ethereum aufweisen, wie CoinDesk bereits berichtete.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.