Warum Riot Blockchain und Marathon Digital Aktien heute gefallen sind

Die Aktien der Kryptowährungs-Mining-Unternehmen Riot Blockchain (NASDAQ:RIOT) und Marathon Digital Holdings (NASDAQ:MARA) setzten ihren Abstieg am Mittwoch fort. Um 3:15 p.m. EST waren die Aktien von Riot Blockchain um 12% und die von Marathon Digital um 13% gefallen. Beliebte Kryptowährung Bitcoin (CRYPTO:BTC) ist in den letzten 24 Stunden um etwa 5% gefallen, was wahrscheinlich eine Rolle beim Rückgang des Paares spielt.

Sowohl Riot Blockchain als auch Marathon Digital schürfen Bitcoin – sie stellen Rechenleistung zur Verfügung, um Transaktionen auf dem Bitcoin-Blockchain-Netzwerk zu verarbeiten und schalten dabei neue Bitcoins als Entschädigung frei. Bis Ende April hatte Riot Blockchain 697 Bitcoins im Jahr 2021 geschürft. Für seinen Teil, Marathon Digital hatte 386 Bitcoins abgebaut in diesem Jahr, als von 6. Mai.

Mit dem letzten Update hält Riot Blockchain 1.771 Bitcoins, die alle aus dem Mining stammen. Für seinen Teil, Marathon Digital hält 5,324 Bitcoins, aber über 4,800 wurden gekauft mit Mitteln, die durch den Verkauf neuer Aktien des Unternehmens.

Wenn man bedenkt, dass der aktuelle Bitcoin-Preis bei etwa 54.000 Dollar liegt, sind die Bitcoins von Riot Blockchain 95,6 Millionen Dollar wert und die von Marathon Digital 287,5 Millionen Dollar. Mit so großen Beständen ist es nicht überraschend, dass diese beiden Aktien fallen, wenn Bitcoin einen Schritt zurück macht.

Außerdem ist es schwer, viele Aktien zu finden, die heute im Plus sind – fast alles ist im Minus, da Investoren sich über die Inflation sorgen. Diese beiden kombinierten Faktoren sind der Grund, warum diese Aktien heute gefallen sind.

Sowohl die Riot Blockchain- als auch die Marathon Digital-Aktien waren bei kurzfristigen Tradern im Jahr 2020 und Anfang 2021 beliebt. Warum sollten sie das auch nicht sein? Vom 1. Januar 2020 bis zum 17. Februar 2021 stiegen Riot Blockchain und Marathon Digital um über 6.000% bzw. 5.000%. Diese schnellen Gewinne ließen einige Händler die Charts nach Mustern untersuchen, während sie versuchten, von den Aktien zu profitieren, die höher und höher schwangen.

Die Dinge können sich schnell ändern, obwohl. Sowohl Marathon Digital und Riot Blockchain Aktien sind jetzt unten über 60% von den Höchstständen erreicht Anfang dieses Jahres. Es ist eine Erinnerung daran, dass kurzfristige Muster zusammenbrechen können, besonders wenn sich etwas im Unternehmen ändert. Deshalb plädiere ich für Buy-and-Hold-Investoren, sich auf die Geschäftsergebnisse zu konzentrieren, nicht auf die Ticker in einem Chart.

Was hat sich bei diesen beiden geändert? Zuvor stieg der Preis von Bitcoin stetig und in einem halsbrecherischen Tempo an. Aber die beliebte Kryptowährung befindet sich seit etwa drei Monaten in einer engen Handelsspanne. Damit Riot Blockchain und Marathon Digital frühere Höchststände wieder erreichen können, muss Bitcoin also wieder anziehen. Aber zu wissen, ob und wann Bitcoin wieder steigen wird, ist eine schwer vorherzusagende Sache.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.