XRP Crash bringt andere Kryptos ins Wanken

Die Märkte für digitale Währungen haben in dieser Woche einige volatile Aktionen gesehen und in den letzten 24 Stunden nach den Anschuldigungen von XRP haben eine Reihe von Münzen viel an Wert verloren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird die gesamte Krypto-Wirtschaft mit $629 Milliarden bewertet und weil XRP so viel Wert verloren hat, ist der Dominanzindex von Bitcoin über die 68%-Marke gestiegen.

Erst kürzlich hat die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eine Klage gegen Ripple Labs Inc. und zwei seiner Führungskräfte eingereicht. Laut der Klage der US-Aufsichtsbehörde hat Ripple Labs “über 1,3 Milliarden Dollar durch ein unregistriertes, laufendes Wertpapierangebot für digitale Vermögenswerte gesammelt.” Seitdem ist der Preis von XRP wie ein Stein gefallen und hat in den letzten 24 Handelsstunden seit der SEC-Ankündigung fast 40% verloren. Der XRP-Sturz hat auch eine Reihe anderer Krypto-Assets während der Handelssitzungen am 23. Dezember nach unten gezerrt.

Bitcoin (BTC) auf der anderen Seite, hat sich trotz der regulatorischen Maßnahmen gegen Ripple Labs gut geschlagen. BTC tauscht derzeit für $23,796 pro Münze und ist um 1,5% während des letzten Tages. Sieben-Tage-Statistiken zeigen, dass BTC mehr als 11% gewonnen hat, über 29% für die 30-Tage-Spanne, und 120% über die letzten drei Monate des Handels. Die Marktdominanz von BTC im Vergleich zu den mehr als 7.500 existierenden Münzen liegt heute bei 68%, was so hoch ist wie seit langem nicht mehr. Von der Marktkapitalisierung der Kryptowirtschaft in Höhe von 629 Mrd. $ nimmt BTC derzeit 442 Mrd. $ ein.

Ethereum (ETH) wird für $612 pro Ether gehandelt und der Token ist nach unten, nachdem er einige Verluste während der frühen Morgenhandelssitzungen am Mittwoch. Die Marktkapitalisierung von ETH liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei rund $69 Milliarden. Die Marktstatistiken zeigen, dass XRP für $0,33 pro Einheit gehandelt wird und seit seinem anfänglichen Fall immer noch um 30% gefallen ist. Die Marktkapitalisierung von XRP ist auf $15,4 Milliarden gesunken und liegt nun unter der Gesamtbewertung von Tether (USDT) von über $20 Milliarden.

Litecoin (LTC) wurde heute nach der XRP-Ankündigung weit weniger getroffen als die meisten anderen Krypto-Vermögenswerte in der Wirtschaft. LTC wird für $109 pro Münze getauscht und hat eine Marktkapitalisierung von rund $7,25 Milliarden. Das Krypto-Asset LTC ist in den letzten sieben Handelstagen immer noch um über 20% gestiegen. Bitcoin Cash (BCH) ist heute um über 6% gefallen und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für $296 pro Stück gehandelt. BCH hat eine Gesamtmarktbewertung von rund $5,52 Mrd. und der Krypto-Asset ist in den letzten 90 Tagen um 38% gestiegen.

Während viele Analysten haben die Krypto-Märkte sehr genau beobachtet und warten auf eine große Korrektur oder eine höhere Rallye. Der Händler Crediblecrypto sagte seinen 87.000 Anhängern, dass er erwartet, dass Bitcoin (BTC) vor der nächsten großen Korrektur höher steigen wird. “Ich bin hier bullish auf BTC”, twitterte er. “Ich glaube nicht, dass dies DIE Korrektur ist, auf die alle warten. Das wird ein bisschen später kommen IMO.”

Während der letzten 24 Stunden zeigen die Onchain-Statistiken von Cryptoquant und Glassnode eine Reihe von aggregierten Zuflüssen zu Börsen wie Binance, Bithumb und Gemini. Seit die XRP-Ankündigung passiert ist, hat Cryptoquant’s Beta-Warnungen auf Telegram die inflow-Signale aufblinken.

Die Statistiken von Glassnode aus dem wöchentlichen Onchain-Bericht zeigen jedoch, dass das “Reserve-Risiko” von BTC “extrem niedrig war, obwohl der Preis sein bisheriges Allzeithoch überschritten hat.” Glassnode’s Bericht diskutiert auch die Entity-Adjusted SOPR Abwärtskorrektur des Krypto-Assets.

“Die jüngste Abwärtskorrektur von BTC im Entity-Adjusted SOPR war in der Tat ein Signal für einen bevorstehenden Aufwärtstrend”, heißt es in dem Bericht. “Der Abwärtstrend hat sich nun umgekehrt, was darauf hindeutet, dass die Seitwärtsbewegung von BTC unter $20k nun endgültig hinter uns liegen könnte, wobei neue Unterstützungsniveaus vorerst über $23k liegen.”

In der Zwischenzeit hat XRP die Hauptlast der Verluste während des letzten Tages getragen und die digitale Währung steht ebenfalls vor dem Delisting. So hatte die Hongkonger Handelsplattform OSL den XRP-Handel ausgesetzt und die US-Kryptobörse Beaxy tut dies ebenfalls. Der Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren mache Ripple und die Kryptowährung XRP rechtlich fragwürdig und bringe daher die Nutzer von Beaxy in Gefahr, teilte die Börse am Mittwochmorgen mit. “In einer sich ständig weiterentwickelnden regulatorischen Landschaft ist Beaxy Exchange bestrebt, sich so schnell wie möglich an die Entwicklungen anzupassen.”

Beaxys Head of Operations, Naeem Master, erklärte weiter:

Die SEC und Ripple Labs debattieren schon seit Jahren über den rechtlichen Status von XRP. Daher sind die Nachrichten über SEC-Anklagen gegen Ripple nicht unerwartet. Das heißt, Beaxy Exchange hat die Verpflichtung, mit der Einhaltung von Vorschriften als Priorität zu arbeiten. In diesem Fall bedeutet das, dass der gesamte Handel von XRP auf Beaxy gestoppt wird.

Während einige Krypto-Assets die Wucht des XRP-Sturms zu spüren bekommen haben, haben sich einige digitale Währungen gut geschlagen. Peerplays (PPY) hat 198% gewonnen, zilliqa (ZIL) sprang um 16%, und populous (PPT) ist heute über 14% gestiegen. XRP erlitt die meisten Verluste, aber Münzen wie Golem (GNT -19%), Zeit neue Bank (TNB -17%), Moosland (MOC -17%), und iot Kette (ITC -16%) sahen anständige prozentuale Verluste als gut.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.