eToro Bewertung – Ist eToro ein empfehlenswerter Broker oder ein Betrug?

eToro Bewertung
  • Trading-Plattform
  • Ausbildung
  • Vermögenswerte
  • Konto-Typen
  • Kundendienst
4.5

Zusammenfassung

Dieser Online-Broker ist in über 140 Staaten verfügbar und hat mehr als 11 Millionen Kunden. Ein signifikanter Vorteil von eToro ist die Social Copy/Grading-Funktion. Sie können ein Konto online eröffnen, und es ist einfach, sich zu registrieren. Dreißig Länder sind von der Eröffnung eines Kontos ausgeschlossen. Die Eröffnung eines Kontos bei eToro erfordert eine Mindesteinzahlung von $200. Dieser Betrag ist für Menschen in Russland, Israel, Hongkong, Macau, Taiwan, den Vereinigten Staaten und Australien unterschiedlich. $500 ist die Mindesteinlage für Banküberweisungen. Benutzer können sich für ein Demokonto registrieren, bevor sie Geld bei eToro einzahlen.

eToro Bewertung

etoro erfahrungIm Jahr 2007 wurde eToro in Israel gestartet. Es ist ein Online-Broker, der sicher ist, und ein Null-Kommissions-Börsenbroker. Die Plattform bietet eine riesige Auswahl an Forex-Paaren und CDFs, und es ist möglich, US-notierte ETFs und Aktien ohne Gebühren zu traden. Wir empfehlen eToro als ideale Social-Trading-Plattform, die einen kommissionsfreien Aktienhandel bietet.

eToro ist eine Online-Tradingplattform, die als Social-Trading-Funktion bekannt ist. Sie wurde 2007 ins Leben gerufen, und dieser Broker bietet Aktien, CFDs, Kryptowährungen und ETFs an.

eToro rühmt sich einer bedeutenden Kundenbasis von 11 Millionen Investoren. eToro ist in über 140 Staaten verfügbar. Der Hauptsitz dieses Unternehmens befindet sich in Israel; seine Einheiten sind in zahlreichen Tier-1-Gebieten zertifiziert, zum Beispiel im Vereinigten Königreich, Australien und den Vereinigten Staaten.

Als Broker ist eToro sicher, und mehrere führende Tierbehörden regulieren ihn. Wir raten Tradern, sowohl Fortgeschrittenen als auch Anfängern, eToro zu nutzen.

etoro gebühren

Konto eröffnen

Eine bedeutende Attraktion von eToro ist eine Funktion namens “Social Trading”. Es ermöglicht den Nutzern, miteinander zu kommunizieren, wie in den sozialen Medien.

Die Tradingplattform erleichtert diese Art der Interaktion zwischen Gleichgesinnten, indem sie einen sozialen Feed, eine Nachrichtenfunktion und mehrere ähnliche Add-ons anbietet, die wir noch genauer beschreiben werden.

Die Statistiken der Firma zeigen, dass eToro über 300 Millionen Trades ermöglicht hat. Die Firma entwickelt ihre Aktivitäten und zielt darauf ab, sich den asiatischen Märkten anzuschließen, um Brokerage-Dienstleistungen in Hongkong und China anzubieten. Unten finden Sie eine Liste der registrierten eToro Tochtergesellschaften:

–  Vereinigtes Königreich: eToro (UK) Ltd – Financial Conduct Authority (FCA) reguliert es
–  Australien: eToro AUS Capital Pty. Ltd – Die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) verwaltet es.
–  Zypern: eToro (Europe) Ltd – Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) kontrolliert es.
–  Vereinigte Staaten: eToro USA LLC – US FinCEN verwaltet es.

Vorteile und Nachteile von eToro

Vorteile

  1. Die Eröffnung eines Kontos ist einfach.
  2. Die Mobile Trading App und die Website sind einfach zu bedienen.
  3. Eine ideale Social-Trading-Plattform.
  4. Wunderbar für den Handel mit Kryptowährungen.

Nachteile

  1. Forex- und CFD-Gebühren.
  2. Abhebungen sind nicht sofort möglich.

Warum ist diese Bewertung für Sie wichtig?

Wir haben Studien durchgeführt und diesen detaillierten Bericht geschrieben. Die Überprüfung des Angebots von eToro hilft Ihnen, Zeit zu sparen, bevor Sie sich für die Brokerfirma entscheiden, die Sie verwenden werden. Sie können diese Bewertung und andere ähnliche ansehen, um einige Hauptmerkmale und die Eigenschaften der Tradingplattform zu vergleichen. Wählen Sie eine Anzahl von ihnen und benutzen Sie ihre Demo-Konten, wenn sie zugänglich sind, um ein Gefühl für sie zu bekommen und wählen Sie die, mit der Sie traden werden.

Es würde helfen, wenn Sie eine Menge von Faktoren berücksichtigt. Sie können es überwältigend finden, da Sie brauchen, um herauszufinden, die eine, die wettbewerbsfähige Gebühren, ideale Kundenservice, ausgezeichnete, benutzerfreundliche Trading-Schnittstelle bietet. Auch, Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Fall sicher ist.

Überblick über die Tradingplattform

eToro präsentiert eine soziale Tradingplattform (Multi-Asset). Sie bietet eine große Auswahl an Finanzprodukten wie Forex-Paare, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen und börsengehandelte Fonds, etc. Sie können durch CFDs und andere als Vermögenswerte traden.

eToro gehörte zu den ersten Brokern, die eine Social Trading-Funktion anboten. Sie haben den gesamten Trend gestartet. Heutzutage bieten viele Konkurrenten die gleichen Alternativen an. eToro ist in diesem speziellen Bereich immer noch führend.

Social Trading beinhaltet eine Mischung aus einer Social-Media-ähnlichen Umgebung innerhalb einer Plattform. Trader können sich über eToro verbinden und austauschen. Es ermöglicht verschiedenen Tradern, ihnen zu folgen, herauszufinden, wie sie arbeiten und welche Tools sie für den Handel verwenden.

In diesem Bereich haben sie zwei außergewöhnliche Produkte auf den Markt gebracht: CopyPortfolios ™ und CopyTrader ™. Ich werde Details über diese beiden geben. eToro Plattform ist populär geworden, weil es ein sicherer und attraktiver Online-Broker für Anfänger und erfahrene Daytrader ist. Es ist als ein Ergebnis seiner erschwinglichen Tradinggebühren und einfach zu bedienende Plattform.

Webbasierte Plattform

eToro bietet eine webbasierte Plattform, die mobil patentiert ist. Es hat keine Desktop-Plattform. Die Tradingoberfläche dieses Brokers hat 26 verschiedene Sprachen. Sie hat ein anspruchsvolles und modernes Aussehen, das ein jugendliches Publikum anzieht, im Gegensatz zum Standardhandel, den andere Broker anbieten. eToros Plattformen haben einen Nachteil; der Arbeitsplatz kann nicht angepasst werden. Trader sollten sich an die bestehende Schnittstelle anpassen.

eToro App

Die beiden Plattformen, Mobile und Web, bieten ein zweistufiges Login, das die Sicherheitsrate für die Nutzer erhöht. Sie haben prädiktive Suchfunktionen, die es dem Trader ermöglichen, durch die zahlreichen vorhandenen Wertpapiere von eToro zu gehen. Die beiden Konten haben Preisbenachrichtigungen und Alarme, und Push-Benachrichtigungen werden verwendet, um sie zu senden.

Unter der Option “Portfolio” finden Sie Berichte. Trader können auf die Zusammenfassung ihrer Trades, den gezahlten Betrag und ihren Marktwert zugreifen. Es gibt einen Kontoauszug, der einen Überblick über die in einem bestimmten Zeitraum durchgeführten Aktivitäten gibt.

Tradingkosten

In der Branche sind die Tradingkosten von eToro erschwinglich. Es gibt keine Kosten in dieser Plattform für den Handel mit ETFs und US-börsennotierten Aktien. eToro CFD-Tradingkosten sind angemessen und werden im Spread erstellt. Die Tradinggebühr für Aktienindizes und den S&P 500 CFD beträgt 0,75 und, die Tradinggebühr für Europe 50 CFD sind 3 Pips.

Der Handel mit Forex-Paaren ist kostspielig, wenn Sie die eToro Plattform verwenden, da die Tradingkosten für EURSD 3 Pips betragen. Viele andere Plattformen berechnen 0,6-1 Pip für jeden Handel. Für verschiedene Arten von Gebühren verlangt eToro $10 pro Monat für Inaktivitätskosten, wenn der Benutzer sich ein Jahr lang nicht in das Konto einloggt. Die aktuellen Marktsituationen bestimmen die Übernacht-Rollover-Gebühren.

Arten von Aufträgen

Es gibt vier Arten von Aufträgen:

–  Market: Bei Auftragserteilung wird ein Marktauftrag zu den angegebenen Kosten erteilt.
-Limit: Dieser Auftrag beinhaltet die Festlegung eines Mindest- oder Höchstpreises für den Kauf oder Verkauf des finanziellen Vermögenswertes.
–  Stop-Loss: Diese Order wird ausgeliefert, nachdem die Wertpapierkosten einen bestimmten Kurs erreicht haben.
–  Trailing Stop-Loss: Mit dieser Order kann der Trader Gewinne festhalten, da sie den Verkauf des Vermögenswerts bewirkt, nachdem der Preis (oder bei einer Short-Position) auf ein bestimmtes Niveau gefallen ist. Sie bleibt inaktiv, da der Preis kontinuierlich schwankt und den Handel begünstigt.

Produkte & Märkte

eToro gibt eine bedeutende Anzahl von Tradingwerten aus, wie Indizes, Währungen, Kryptowährungshandel und ETFs. Für den Handel werden verschiedene Investitionsmethoden eingesetzt. eToro hat kein großes Portfolio an Finanzprodukten. Für die meisten Trader ist es anders und es wird angenommen, dass es für die Mehrheit der Trader angemessen und anständig ist.

Im Vergleich zu CFD-Brokern ist ein Nachteil von eToro, dass der Handel mit Kryptos, echten Aktien und ETFs möglich ist. Sie können auf diese Assets direkt zugreifen, nicht über CFDs.

eToro ist ein idealer Broker für den Handel mit Kryptowährungen. Er bietet ein bedeutendes Portfolio an zugänglichen Kryptos für Trader, die sich auf diesen spezifischen Markt konzentrieren möchten.

eToro bietet CFDs für verschiedene Finanzanlagen wie Aktienindizes und Rohstoffe, zusammen mit spezifischen Vermögensverwaltungslösungen, die durch seine soziale Tradingmethode präsentiert werden. Zum Beispiel, Copy Traders ™ Lösung und Copy Portfolios ™ von eToro.

Die Option Portfolio kopieren ™ ermöglicht es Tradern, ein Portfolio zu duplizieren, das von der Plattform vorgefertigt ist. Es wird vom eToro Team oder anderen Tradern zur Verfügung gestellt, um ihre Aktivitäten zu kopieren, indem sie die exakt gleichen Bestände verwenden. Diese Plattform verwaltet das Konto und verbessert das Portfolio des Benutzers in Abhängigkeit von den Änderungen des duplizierten Portfolios mit der Zeit.

Mit der Copy Trader ™ -Lösung können Trader durch eine Traderliste in der Plattform gehen und Trader mit der besten Performance auswählen, um ihre Portfolios zu duplizieren. Diese beiden sind ansprechende Funktionen für inaktive Trader und Anfänger Trader. Erfolgreiche Trader können diejenigen beraten, die jetzt anfangen.

Recherche-Tools

eToro bietet technische Analyse-Tools und einige Analysten-Empfehlungen. Allerdings hat es nicht die wesentlichen Informationen. Jeder finanzielle Vermögenswert präsentiert seinen Marktstimmungs-Tracker. Er zeigt den Prozentsatz der Trader, die das Wertpapier kaufen oder verkaufen möchten. Es gibt Kommentare von Analysten für bestimmte berühmte Vermögenswerte.

Die Plattform hat über 70 technische Charts und Indikatoren, so dass die Charting-Tools in Ordnung sind. Der längste Zeitraum, den das Charting-Tool erlaubt, ist sechs Monate, und das ist unbefriedigend.

Der neue Feed enthält nur Kommentare und Tweets von Tradern auf der Plattform. Populäre Medien wie Bloomberg oder Reuters sind nicht verfügbar. Die wesentlichen Informationen, die für persönliche Aktien vorhanden sind, haben Standard-Finanzkennzahlen. Es gibt keine Hintergrundaufzeichnung von Gewinn- und Verlustrechnungen, Bilanzen, Gewinnschätzungen oder Kurszielen.

Der wichtigste Punkt von eToro ist sein soziales Tradingwerkzeug. Es ermöglicht der eToro Gesellschaft den Austausch von Aktientradingkonzepten. Die Schnittstelle der Plattform bietet keine Bewertung durch Dritte.

Lernwerkzeuge

Lernen ist kein starker Punkt von eToro. Das Lernmaterial, das dieser Broker zur Verfügung stellt, beschränkt sich auf häufig gestellte Fragen und Tutorials zur Plattform. Sie zielen darauf ab, Fragen über den Betrieb der Plattform, die verfügbaren finanziellen Vermögenswerte, Tradingkosten und ähnliche Themen zu betraden. Mit Hilfe des Demokontos können Anfänger vom Lernprozess profitieren, ohne echtes Geld zu investieren.

Kundenbetreuung

Der Kundenservice bei eToro ist hervorragend, könnte aber neue Konzepte gebrauchen. Eine Live-Funktion ist vorhanden, allerdings ist sie irgendwie im FAQ-Bereich versteckt. Es gibt Beschwerden von Tradern, die behaupten, dass die Vertreter besetzt und an den Wochenenden nicht erreichbar sind. Telefon- und E-Mail-Support fehlen, da dieser Broker auf Support-Tickets angewiesen ist, die die Tradingoberfläche versendet.

Der Kundendienst antwortet auf diese Tickets, indem er jedem Benutzer eine E-Mail über seinen Posteingang sendet. Sie antworten schnell; innerhalb von 24 Stunden oder weniger. Obwohl der Kundenservice bei eToro nicht ideal ist, reicht er aus, um die üblichen Probleme zu lösen.

Abhebungen

Es ist einfach, Bargeld von eToro abzuheben. eToro erhebt eine Abhebungsgebühr von $5. Der erforderliche Mindestbetrag für jede Abhebung beträgt $30. Benutzer können auf eine elektronische Geldbörse, eine Kredit- oder Debitkarte oder ein Bankkonto abheben. Bei der Abhebung von Bargeld auf eine Technik mit einer anderen Basiswährung als dem US Dollar fallen zusätzliche Umrechnungskosten an.

Die eToro Geldbörse (eToroX) ist für Kryptowährungen zugänglich. Es ist eine Krypto-Geldbörse, die verschiedene Währungen verwendet. Sie können sofortige Abhebungen mit Debit-, Kreditkarte und Wallet machen. Banküberweisungen dauern zwei Arbeitstage.

Eröffnung eines Kontos bei eToro

Es ist einfach und schnell, ein Konto bei eToro zu eröffnen, und Sie können das gesamte Verfahren online durchführen. Das Studieren der Registrierung wird ein paar Minuten dauern. Wenn Sie nicht registriert sind, überprüfen Sie die Web-Plattform.

Die Tradingdienstleistungen für eToro sind in den meisten Staaten zugänglich. Eine lange Liste von Regierungen, denen die Eröffnung eines eToro Kontos verboten ist, ist verfügbar. Einige der Länder sind Kanada, Albanien, Kuba, Jamaika, Iran, Irak, Pakistan, Nicaragua, Serbien und Syrien. Bürger aus den USA, die ihren Wohnsitz außerhalb der USA haben, können kein eToro Konto eröffnen. Zwei Arten von Konten sind zugänglich. eToro Trader können ein professionelles Konto und ein Privatkundenkonto eröffnen.

Demo-Konto

Es gibt ein Demokonto zum Testen der eToro Plattform, bevor Sie Geld einzahlen. Dieses Übungskonto ist mit einem bestehenden Guthaben von $100.000 verfügbar.

Bestätigungsvorgang

Bevor Sie Bargeld auf das Konto einzahlen können, müssen Sie ein ID-Bestätigungsverfahren durchlaufen. Es wird eine Bestätigung des Wohnsitzes und eine Überprüfung der Identität benötigt. Das Verfahren dauert weniger als 24 Stunden, nachdem Sie alle wesentlichen Dokumente eingereicht haben. Am besten nehmen Sie an einer Schnellumfrage teil, die Ihre Tradingfähigkeiten und -kenntnisse überprüft.

Gutschrift auf Ihr eToro Konto

Es ist einfach, Geld auf ein eToro-Konto einzuzahlen; Einzahlungsgebühren fallen nicht an.

Ablagetechniken

Sie können eine Debit- oder Kreditkarte verwenden, um Geld einzuzahlen oder eine elektronische Geldbörse wie Skrill oder PayPal. Es wird sofort gutgeschrieben. Bei Banküberweisungen dauert es maximal 1 Woche, bis das Geld freigegeben wird.

Minimale Einzahlung

Für die Eröffnung eines Kleinbetrags ist eine Mindesteinlage von 200 $ erforderlich. Dies sind die Ausnahmen:

– In Israel: $10.000, ist die Mindesteinlage für Kunden.
–  $50 ist die Mindesteinlage für U.S. und australische Kunden.
–  In China, Russland, Macau, Hongkong und Taiwan beträgt die Mindesteinlage der Kunden #500.
–  $500 ist die Mindesteinlage für Banküberweisungen.

Eine ähnliche Mindesteinlage ist für das Profikonto erforderlich. Es ermöglicht dem Benutzer, eine zusätzliche Hebelwirkung für Transaktionen zu erwerben. Der Trader muss bestimmte Qualifikationen haben, um als Experte Kunde zu werden. eToro kann verlangen, dass die Ersteinzahlung mit einer Debit- oder Kreditkarte vorgenommen wird.

Sie können spätere Einzahlungen mit verschiedenen Techniken vornehmen, die die Plattform zulässt. Ein Nachteil des eToro Brokers ist, dass er eine Währungsbasis, nämlich den US-Dollar für seine Konten anbietet. Andere Online-Broker bieten fünf andere Währungen oder mehr für ihre Konten an.

Trader sollten eine Konvertierungsgebühr zahlen, wenn sie eine Zahlungstechnik verwenden, um Geld auf ihr eToro-Konto einzuzahlen, die eine andere Währung, aber nicht den US-Dollar beinhaltet. Die Konvertierungsgebühren beginnen bei 50 Pips; das sind etwa 0,46 % der auf das Konto eingezahlten Summe. Sie können nur Einzahlungen auf Konten vornehmen, die auf Sie registriert sind.

Ist eToro sicher?

eToro ist sicher, und führende Finanzbehörden kontrollieren es. Tier-1-Finanzaufsichtsbehörden verwalten eToro. Beispiele sind die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), die Financial Conduct Authority des Vereinigten Königreichs, die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und die US FinCEN.

Anleger in Großbritannien erhalten Schutz durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS). Anleger in Europa erhalten Schutz durch den Investor Compensation Fund, der für Kunden von zypriotischen Investmentfirmen eingerichtet wurde. eToro ist eine börsennotierte Firma.

Was macht eToro zu einer idealen Tradingplattform?

eToro hat viele Vorteile. Meiner Meinung nach machen diese nützlichen Faktoren diesen Broker zu einem Spitzenreiter unter den idealen Brokern. Wenn Sie mit dem Handel beginnen möchten, können Sie sie ausprobieren. eToro bietet Aktien ohne Gebühren und ETF-Handel für Wertpapiere, die in den USA gelistet sind. Das ist ein signifikanter Vorteil, der diese Plattform von den meisten seiner Konkurrenten abhebt.

Die CFD-Gebühren von eToro sind geringer als der Marktdurchschnitt, obwohl die Forex-Broker-Gebühren im Gegensatz zu anderen Brokern höher sind. Die soziale Plattform von eToro hat ein überzeugendes Design. Es bietet eine verlockende Option für diejenigen, die gerade erst anfangen.

Trader können mit Gleichgesinnten interagieren, die erfahrener sind, oder mit Hilfe des Social Feeds nach möglichen Tradingkonzepten für den Anfang suchen. Es ist erwähnenswert, dass CFDs komplizierte Werkzeuge sind und die Gefahr, Geld zu verlieren, aufgrund des Hebels erheblich ist. Geld wird von 75% der Konten der Kleinanleger durch den Handel mit CFDs verloren. Es wäre das Beste für Sie, wenn Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Fazit und Zusammenfassung

Im Jahr 2007 wurde eToro in Israel gestartet. Es ist ein Online-Broker, der sicher ist, und ein Null-Kommissions-Börsenbroker. Die Plattform bietet eine riesige Auswahl an Forex-Paaren und CDFs, und es ist möglich, US-notierte ETFs und Aktien ohne Gebühren zu traden.

Dieser Online-Broker ist in über 140 Staaten verfügbar und hat mehr als 11 Millionen Kunden. Ein signifikanter Vorteil von eToro ist die Social Copy/Grading-Funktion. Sie können ein Konto online eröffnen, und es ist einfach, sich zu registrieren. Sie müssen eine ID-Bestätigung durchführen, bevor Sie Geld auf das Konto einzahlen können. Dreißig Länder sind von der Eröffnung eines Kontos ausgeschlossen. Die Eröffnung eines Kontos bei eToro erfordert eine Mindesteinzahlung von $200. Dieser Betrag ist für Menschen in Russland, Israel, Hongkong, Macau, Taiwan, den Vereinigten Staaten und Australien unterschiedlich. $500 ist die Mindesteinlage für Banküberweisungen.

Benutzer können sich für ein Demokonto registrieren, bevor sie Geld bei eToro einzahlen. Das Demokonto ist mit einem Guthaben von $100.000 verfügbar. eToro verfügt über eine Multi-Asset-Plattform, die eine umfangreiche Auswahl an in den USA gelisteten Aktien, Forex-Paaren, ETFs, CFDs und Kryptowährungen bietet. Es gibt 26 verschiedene Sprachen in dieser Tradingplattform. Die Charting-Tools bieten über 70 technische Indikatoren.

Zusammenfassend empfehlen wir eToro als ideale Social-Trading-Plattform, die einen kommissionsfreien Aktienhandel bietet.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.