Kann Dogecoin $1 erreichen?

Dogecoin (CRYPTO:DOGE) ist einer der meistdiskutierten Meme-Token des Jahres 2021. Und das aus gutem Grund – er kletterte bis zum Höchststand im Mai um 15.219 %. Sein Marktanteil hat so stark zugenommen, dass er nun der zehntgrößte Krypto-Player nach diesem Maßstab ist.

Heute wird der Dogecoin mit etwa 0,17 $ gehandelt. In Anbetracht seiner Dynamik in diesem Jahr scheint es gut möglich, dass der Token schnell $1 erreichen kann. Aber halt, nicht so schnell. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Dogecoin auch 76% von seinem Höchststand gefallen ist. Werfen wir einen genaueren Blick auf diese beliebte Kryptowährung, um zu sehen, in welche Richtung sie sich in Zukunft entwickeln könnte.

Von 2013 bis heute

Zwei Software-Ingenieure starteten Dogecoin im Jahr 2013. Es begann mit einem Scherz, den einer der beiden in den sozialen Medien machte, um sich über die vielen Kryptowährungen lustig zu machen, die immer wieder auftauchten. Doch Dogecoin zog schließlich Nutzer und Investoren an – und nahm in diesem Jahr an Fahrt auf.

Die Kryptowährung reagiert besonders sensibel auf die Äußerungen von Tesla-CEO Elon Musk. Zum Beispiel twitterte er diese Woche, dass er Dogecoin als Zahlungsmittel für einige Tesla-Waren akzeptiert – und der Dogecoin stieg innerhalb weniger Minuten um mehr als 20 %.

Wir wissen also, dass die Worte von Musk den Dogecoin in die Höhe treiben können. Aber gibt es noch andere Elemente, die das Gleiche bewirken könnten? Im Moment hat Dogecoin zwei Probleme, die zwischen ihm und einer viel höheren Bewertung stehen.

In erster Linie hebt sich Dogecoin nicht von den Tausenden von Kryptowährungen da draußen ab. Akteure wie Ethereum bieten beispielsweise eine Blockchain, die mit dezentralisierten Anwendungen ausgestattet ist – und das Potenzial hat, die Art und Weise, wie Geschäfte in vielen Branchen gemacht werden, neu zu erfinden. Ein anderes Beispiel: Eine Kryptowährung wie Polkadot macht es einfach, Daten von einer Blockchain auf eine andere zu übertragen.

Dogecoin bietet nichts, was ihn von seinen Konkurrenten abhebt. Stattdessen handelt es sich einfach um eine Währung. Sie wird von einigen großen Namen wie dem NBA-Basketballteam der Dallas Mavericks akzeptiert. Aber die meisten der 1.900 Händler, die Doge annehmen, sind ziemlich klein.

Die zweite Herausforderung des Dogecoin ist sein Angebot. Eine unbegrenzte maximale Münzmenge bedeutet, dass die Anleger nicht das Gefühl haben werden, dass dieser Vermögenswert knapp ist – und das wird wahrscheinlich die Gewinne bremsen. Jeden Tag werden etwa 14 Millionen Doge abgebaut. Mehr als 132 Milliarden sind derzeit im Umlauf.

Ein potenzieller Marktwert von 132 Milliarden Dollar

Kehren wir nun zu unserer ursprünglichen Frage zurück: Kann Dogecoin 1 Dollar erreichen? Wenn Dogecoin heute dieses Niveau erreichen würde, würde sein Marktwert 132 Milliarden Dollar erreichen. Damit läge er nach Bitcoin und Ethereum an dritter Stelle, was den Marktwert angeht. Eine solche Position scheint unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, dass es andere Akteure gibt, die mehr Funktionen und realen Nutzen als Dogecoin bieten.

Ich denke also, dass Dogecoin nur dann 1 Dollar erreichen kann, wenn der Kryptowährungsmarkt insgesamt im Wert steigt. Oder Dogecoin könnte dieses Niveau erreichen, wenn es in andere Bereiche wie Smart Contracts expandiert. Und natürlich gibt es keine Garantien dafür, dass diese Dinge eintreten werden.

Ich habe eine sehr kleine Dogecoin-Position beibehalten – eine, die ich aus Spaß an der Freude gekauft habe, um mein Portfolio zu ergänzen. Aber ich würde nicht empfehlen, bei dieser Kryptowährung voll einzusteigen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Dogecoin ein hohes Risiko darstellt. Obwohl Kryptowährungen im Allgemeinen risikoreich sind, gibt es Akteure, die ein bisschen mehr Stabilität bieten – und eine viel größere Sichtbarkeit.

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.