Warum Chainlink heute um mehr als 11% gestiegen ist

Was ist passiert?

Chainlink, ein Orakelnetzwerk, das die Integration von Off-Chain- und On-Chain-Daten unterstützt, hat in letzter Zeit für Schlagzeilen gesorgt. In der Tat wächst der Bedarf vieler dezentraler Finanzprojekte (DeFi), Blockchain-Technologien mit Off-Chain-Datenquellen zu integrieren. Und Chainlink ist ein führendes Protokoll, das die reibungslose Integration der realen und der digitalen Welt ermöglicht.

Die neueste Nachricht, dass Saber, ein automatisierter Market Maker auf der Solana-Blockchain, Chainlink-Preisfeeds für zuverlässige Auftragspreise nutzen wird, ist eine große Nachricht. Dementsprechend scheinen sich die Anleger, die auf die Vorteile des Solana-Netzwerks setzen, in diesem Fall auf den Nutzen von Chainlink als Orakelnetzwerk zu konzentrieren.

Heute wird SOL mit einem Minus von etwa 3 % gehandelt, während LINK derzeit mehr als 4 % höher notiert und damit einen Teil seiner früheren Gewinne wieder abgegeben hat.

Was bedeutet das?

Die Möglichkeit für dezentrale Anwendungen (dApps), Off-Blockchain-Daten zu nutzen, ist für das Wachstum des DeFi-Bereichs von entscheidender Bedeutung. Außerhalb von Chainlink und einigen anderen Orakelnetzwerken ist dies jedoch nicht vollständig möglich.

Investoren in LINK verweisen oft auf den Nutzen, den dieses Netzwerk für Entwickler und Nutzer bietet, als Grund für eine langfristige Investition in diesen Token. Da die Netzwerkeffekte dezentraler Anwendungen zunehmen, hoffen die Anleger, von dem steigenden Wert von Chainlink zu profitieren, was sich im Preis von LINK widerspiegelt.

Chainlink wird weithin als eines der stabilsten, sichersten und zuverlässigsten Preisorakel auf dem Markt angesehen. Dementsprechend ist LINK ein Token, der weiter an Dynamik gewonnen hat, insbesondere bei großen Nachrichten wie dieser.

Was nun?

Kryptowährungsinvestoren, die über die Zukunft von Kryptowährungen und Blockchain-Netzwerken nachdenken, sollten Chainlink in Betracht ziehen. Dieses Orakelnetzwerk bietet einen realen Anwendungsfall, der nur schwer zu replizieren ist. In vielerlei Hinsicht ist Chainlink in dieser Hinsicht ein Vorreiter.

Sollten weitere Partnerschaften und Anwendungsfälle identifiziert werden, ist zu erwarten, dass LINK im Gleichschritt mit dem breiteren DeFi-Raum weiter an Wert gewinnen könnte. Dementsprechend ist dies ein Token auf meiner Beobachtungsliste im Moment.

Kristian Koehler

Author: Kristian Koehler

Kristian ist ein neuer Autor für Cryptocoin Stock Exchange, er lebt in Deutschland und hat über Kryptowährungen seit 2013 geschrieben, als er anfing, in Bitcoin zu investieren. Folgen Sie seinen Artikeln über Neuigkeiten zu Kryptowährungen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.